Preset Editor V2

• Software zum bequemen Erstellen von Presets für DA230 und DA428 Verstärker sowie den VSS28 System-Subwoofer
• Übersichtliche Benutzeroberfläche zur Konfiguration von Signalrouting, Crossover, EQs, Delays, Limiter, Kanalnamen, etc.
• Schnellkonfigurator zur blitzschnellen und einfachen Erstellung von User-Presets
• Bibliothek von K.M.E. Factory-Presets mit Verkabelungsschemata für die sichere Inbetriebnahme Ihrer Systeme

Beschreibung

Der K.M.E. Preset-Editor bietet generell alle aus den geräteeigenen Preset-Menüs bekannten Einstellungsmöglichkeiten der jeweiligen Hardware (Digitalverstärker DA428 / DA230 sowie VSS28) – verbunden mit einem komfortabel ausgestatteten grafischen Benutzerinterface und bequemem Datei-Handling. Die erstellten Presets werden mittels einer SD-Speicherkarte (bei DA428 / DA230 mit TCP/IP- oder DANTE-Modul alternativ über LAN) auf das Gerät übertragen. Ebenso können User-Presets aus dem Gerät auf dem gleichen Weg in den PC zur Bearbeitung transportiert werden.

Die Version 2 der Software wurde grundlegend hinsichtlich Funktionalität sowie Benutzerfreundlichkeit erweitert. So dient z.B. die Darstellung einer Link-Matrix der Veranschaulichung der umfangreichen Routing-Möglichkeiten der K.M.E. Digitalverstärker. Weiterhin bieten eine Limiter-Berechnungshilfe für die Ausgangsleistung sowie selektive Kanal-Kopier- und Resetfunktionalität deutliche Vereinfachungen für den Nutzer.

Aus der umfangreichen K.M.E.-Presetbibliothek lassen sich Factory-Presets für Versio- & Pano-Lautsprecher schnell und übersichtlich aufrufen (z.B. für Sat-Kombinationen, Subwoofer-Arrays, Line-Arrays oder Hybrid-Systeme). Dem Nutzer erleichtern zusätzlich schematische Darstellungen die ordnungsgemäße Systemverkabelung.

Nutzern, die eigene User-Presets schnell und betriebssicher erstellen möchten, bietet der neue modulare Schnellkonfigurator umfassende Neuerungen: Sie wählen nur Ihr gewünschtes Routing-Setup (z.B. Sat-System) und die jeweiligen Lautsprecher kanalweise aus (entweder aus der K.M.E. Lautsprecherbibliothek oder aus eigenen Presets) – Ihr Preset inklusive aller Einstellungen wie Crossover, EQs, Limiter, etc. wird automatisch zusammengefügt. Nutzer, die z.B. spezielle Kombinationen unter anderem für Installationsanwendungen erstellen wollen, werden von dieser Funktionalität enorm profitieren.

Der K.M.E. Preset-Editor V2 ist für PCs mit Windows-Plattform erhältlich. Alternativ bieten für DA428 und DA230 das TCP/IP-Modul ebenso wie das DANTE-Modul fast alle Funktionalitäten des Preset-Editors plattformunabhängig über den Web-Browser (Firmware-Update erforderlich).

Eine Demo-Version des Preset Editor V2 finden Sie im Support-Bereich unter dem Punkt Software Downloads. Die Demo-Version bietet volle Funktionalität mit der Ausnahme, dass Presets nicht für die Nutzung in der Endstufe abgespeichert werden können.


  • PE V2 Bedienungsanleitung deutsch
    PE V2 Manual english